Die Proben laufen auf Hochtouren / Foto: Andrea Kunesch

„Ein Mann, ein Wort …“ im Schattentheater Bucklige Welt

von | Mai 24, 2018 | Kultur & Bildung

Das Schattentheater Bucklige Welt, eine Kooperation von Region, Dorferneuerung und der Gemeinde Bromberg, bringt heuer in der sechsten Saison das Stück „Ein Mann, ein Wort …“ auf die Leinwand. Gespielt wird von 7. bis 17. Juni im Theatersaal im Pfarrhof Bromberg.

Im heurigen Stück von Autorin Elisabeth Daniel trifft der Sprach- und Dialektforscher Heinrich Plötzheimer bei einem ruhigen Landurlaub einen Kollegen aus Deutschland. Beide Männer sind vom Wortschatz der Servierhilfe Lisl Nussbaumer hingerissen. Als Plötzheimer behauptet, durch eine von ihm entwickelte spezielle Technik des Sprachunterrichts aus dem unbedarften Mädchen vom Lande eine Dame von Welt machen zu können, schließen die beiden Wissenschafter eine Wette ab.

Erzähler Willi Wolf und Regisseurin Andrea Kunesch werden auch 2018 wieder für die Umsetzung sorgen. Infos gibt es auf der Website www.schattentheater-buckligewelt.at.