Susanne und Fritzi Kager (vorne, v. li.) konnten zahlreiche Besucher bei der Eröffnung begrüßen / Foto: Rehberger

„Schönmacherei“ eröffnet in Bad Schönau

von | Jun 20, 2018 | Wirtschaft

Da, wo bis vor wenigen Monaten noch Bankgeschäfte abgewickelt wurden, dreht sich ab sofort alles um die Schönheit: Fritzi Kager und ihre Tochter Susanne eröffneten im Juni im Zentrum von Bad Schönau die „Schönmacherei“ – im ehemaligen Gebäude der Raika. Zahlreiche Besucher kamen, um das neue Ambiente zu sehen, aber auch, um sich Beauty-Tipps von den Profis zu holen.

Bürgermeister Feri Schwarz freute sich über den Mut der Unternehmerinnen und ist überzeugt, dass das Angebot perfekt zum Gesundheitsschwerpunkt der Gemeinde passt. Landesinnungsmeisterin Christine Schreiner kam ebenfalls, wünschte den Schönheits-Expertinnen viel Erfolg und sprach mit ihnen über die Angebote der Innung, wenn es um das Thema Lehrlingsausbildung geht.

Raika NÖ-Süd Alpin-Geschäftsführer Adolf Kowar freute sich über die Nachfolgerinnen: „Nach der schwierigen Entscheidung, ein paar Filialen zu schließen, freut es uns besonders, dass wir in Bad Schönau so tolle Nachfolger finden konnten. Auch wenn ich schon ein bisschen geschluckt habe, als ich ein Foto bekommen habe, wo gerade das Giebelkreuz übermalt wurde“, so Kowar mit einem Schmunzeln.  Mit den beiden Unternehmerinnen wurde aber seitens der Raiffeisenbank immerhin vereinbart, dass zumindest der Bankomat vor dem Haus erhalten bleibt.