The­ater hin­ter der Lein­wand / Foto: Schat­tenthe­ater Buck­lige Welt

Bromberg: „Ein Mann, ein Wort“ im Schattentheater

von | Jul 18, 2018 | Archiv

Ein The­ater­genuss der beson­deren Art fand heuer bere­its zum sech­sten Mal im Pfar­rhof in Bromberg statt: Mit „Ein Mann, ein Wort“ brachte das Schat­tenthe­ater Buck­lige Welt heuer ein Stück auf die Lein­wand, das als Per­si­flage auf das My-fair-Lady-The­ma wieder ein­mal begeis­tert aufgenom­men wurde. Gespielt wurde ins­ge­samt an fünf Aben­den im Juni.

Den Akteuren aus der Region ver­langte das Stück dies­mal nicht nur schaus­pielerisches Kön­nen ab, son­dern sie kon­nten auch ihr musikalis­che Tal­ent unter Beweis stellen. Mit Erfolg! Unter der Leitung von Regis­seurin Andrea Kunesch und durch Willi Wolfs Erzäh­ler­stimme wur­den viele humor­volle Textpas­sagen der Bromberg­er Autorin Lisl Daniel zu vergnüglichen Momenten, die den Abend zum Erleb­nis machten.