Von links: NÖ Bildungsdirektor Johann Heuras, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, BO-Koordinatorin Elisabeth Tieß, Direktorin Gertraud Gruber und NÖ WIFI-Kurator Gottfried Wieland / Foto: Andreas Kraus

Schule und Wirtschaft: Auszeichnung für besonderen Einsatz

von | Jul 18, 2018 | Kultur & Bildung

Der NMS Wiesmath ist es als einer von wenigen Schulen Niederösterreichs auch heuer wieder gelungen, von der WKNÖ das Gütesiegel für Berufsorientierung zu erlangen. Bereits zum zweiten Mal wurde die Schule für ihr besonderes Engagement ausgezeichnet. Für das Gütesiegel gilt ein strenger Kriterienkatalog mit Punktesystem. Unter anderem geht es dabei um eine fixe Jahresplanung, die den prozesshaften Charakter der Berufsorientierung dokumentiert, und um viele weitere Aktivitäten wie etwa die berufspraktischen Tage, Betriebsbesuche und vieles mehr.

Das Gütesiegel gilt für jeweils drei Jahre. Danach können sich die Schulen wieder neu dafür bewerben. Bildungsdirektor Johann Heuras betonte im Rahmen der feierlichen Verleihung im WIFI St. Pölten die hohe Bedeutung dieses Gütesiegels für die ausgezeichnete Schule.