Los­ge­ra­delt wur­de beim Gast­haus Schuh in Zöbern / Fotos: Wolf­gang Riegler 

Genuss-Rad­­tour zum 60.Geburtstag

von | Sep 6, 2018 | Archiv

Eine schö­ne Geburts­tags­idee haben sich die Kirch­ber­ger Gemein­de­rä­te für Bür­ger­meis­ter Wil­li­bald Fuchs über­legt: Zu sei­nem 60er im Juni schenk­ten sie ihm eine Rad­fahrt durch die Buck­li­ge Welt bis ins Mit­tel­bur­gen­land. Mit dem Begleit­fahr­zeug ging es Mit­te August zunächst in Kirch­berg los, der eigent­li­che Rad-Start war dann beim Gast­haus Schuh in Zöbern. Nach einer ers­ten klei­nen Pau­se im Zen­trum von Bad Schö­nau ging es am Rad­weg wei­ter bis nach Kirch­schlag, wo die Gemein­de, allen vor­an Bür­ger­meis­ter Josef Frei­ler und Vize Karl Kager, auf die Rad­ler war­te­ten. Die Labe­sta­ti­on rich­te­ten sie auf der Burg ein, genau­er gesagt im Aus­sichts­turm der Burg. Und so wur­den die sport­li­chen Besu­cher auch mit einer beson­de­ren Fern­sicht belohnt. Wei­ter ging es auf dem Rad­weg ins benach­bar­te Mit­tel­bur­gen­land. Vor­bei an sanf­ten Hügeln, war die End­sta­ti­on der Rad-Rei­se schließ­lich die Gemein­de Locken­haus, wo der Aus­flug einen gemüt­li­chen Aus­klang beim Heu­ri­gen fand.

Stre­cke

Bgm. Fuchs (li.) und Bgm. Frei­ler auf der Aus­sichts­war­te in Kirchschlag