Vor dem mög­li­chen Zen­trum des Pri­mär­ver­sor­gungs­netz­werks Wies­math: Bgm. Erich Ras­ner und Mari­len Rath­man­ner / Foto: Rehberger

Staats­meis­ter­schaft: Moto­­cross-Eli­­te in Kirchschlag

von | Sep 6, 2018 | Archiv

Das Fina­le der Moto­cross-Staats­meis­ter­schaft fin­det heu­er am 30. Sep­tem­ber in Kirch­schlag statt. In zwei Meis-
ter­schafts­klas­sen wer­den die Final­läu­fe auf der Natur­stre­cke „Mar­ti­ni“ aus­ge­tra­gen, und dazu wird die gesam­te Moto­cross-Eli­te erwar­tet. Somit wer­den auch die Staats­meis­ter­ti­tel offi­zi­ell in der Buck­li­gen Welt vergeben.

„Wir freu­en uns sehr, dass wir heu­er das Moto­cross-ÖM-Fina­le bei uns haben, noch dazu sind die zwei ÖM-Klas­sen MX2 und MX Open in Kirch­schlag“, freut sich Ver­an­stal­ter und MSC-Kirch­schlag-Ob­­mann Franz Pern­stei­ner. Zusätz­lich wird auch der Auner MX 2 Cup dabei sein. Der stärks­te Moto­cross-Ama­teur-Pokal Öster­reichs bringt mit Sicher­heit span­nen­de Ama­teur­läu­fe. Die Besu­cher dür­fen sich daher auf ins­ge­samt sechs Moto­cross-End­läu­fe freu­en. Für das leib­li­che Wohl sorgt am Renn­tag das Team des MSC Kirchschlag.