Foto: Paul Feuersänger

„Chikago“ in der Bibliothek Kirchschlag

von | Okt 11, 2018 | Kultur & Bildung

Die Bücherei der Pfarre Kirchschlag lädt am 25. Oktober um 19 Uhr zur Lesung mit der mehrfach ausgezeichneten Jung-Autorin Theodora Bauer. Die Idee für ihr zweites Buch „Chikago“ ist ihr in Kittsee gekommen. „Ich hatte mich in diesem kleinen, burgenländischen Ort verfahren und stand plötzlich mitten in der Siedlung Chikago. Dann habe ich mich gefragt: Wieso heißt diese Siedlung in diesem kleinen Ort Chikago? So bin ich auf das Thema gestoßen.“ Das Buch handelt von den burgenländischen Auswanderern in die USA in der Zwischenkriegszeit. Dabei geht es um die Sehnsucht nach einem besseren Leben, Hoffnungen, Erwartungen und Scheitern. Dass Bauer Schriftstellerin werden will, war für sie schon in jungen Jahren klar. Also hat sie sich in der Literaturszene umgeschaut und recht schnell festgestellt, wo ihre schriftstellerischen Stärken liegen. Eintritt zur Lesung: freie Spende.