Lajos Mruk, Franz Stein­er, Isabel­la Scher­abon, Her­mann Mit­ter und Otto Pirib­auer, alle aus dem Feistritz­tal, öff­nen am 20. und 21. Okto­ber ihre Ate­liers / Foto: Anni Steiner

Fünf Kün­stler auf einen Stre­ich bei den offe­nen Ateliers

von | Okt 11, 2018 | Archiv

Die Kul­turver­net­zung NÖ ver­anstal­tet heuer bere­its zum 16. Mal die Tage der offe­nen Ate­liers. Dieses Pro­jekt stellt für die zahlre­ichen bilden­den Kün­stler eine Plat­tform dar, um sich gemein­sam ein­er bre­it­en Öffentlichkeit präsen­tieren zu kön­nen. Auch im Feistritz­tal gibt es viele kreative Köpfe. Heuer sind es bere­its fünf Hob­bykün­stler, die am 20. und 21. Okto­ber ihre Ate­liers für inter­essierte Besuch­er öff­nen. Die Werk­stoffe Holz, Met­all und Wolle beein­druck­en dabei eben­so wie Malereien und Skulpturen.