Vor dem möglichen Zentrum des Primärversorgungsnetzwerks Wiesmath: Bgm. Erich Rasner und Marilen Rathmanner / Foto: Rehberger

Geschichte und Kultur an der Bundesstraße

von | Okt 11, 2018 | Region

Unter dem Motto „Geschichte und Kultur an der B54“ machen auch diesen Herbst wieder einige Gemeinden entlang der Bundesstraße gemeinsame Sache, um den Menschen in der Region ein hochkarätiges Programm zu bieten. Der 4. No-
vember steht daher ganz im Zeichen spannender Veranstaltungen. Den Anfang macht die Gemeinde Warth, wo in der Bäckerei Fischböck der Lampalzer Literaturkreis zum Literaturfrühstück lädt. Ab 7 Uhr geht es los. Neben Geschichten, Gedichten und Erzählungen gibt es auch musikalische Begleitung. Weiter geht es um 11 Uhr im Café Bernhard in Wiener Neustadt, wo Birigit Pointner über die „Allzeit Getreue“ liest (begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter 02622/373311 oder office@wiener-neustadt.at). Um 10 und um 14 Uhr gibt es in Thernberg eine Sonderführung durch die Erzherzog-Johann-Dokumentation, und um 16 Uhr steht im Pfarrsaal Mönichkirchen ein historischer Film über die Gemeinde am Programm.