Der Vorstand des Regionalen BHW mit der Obfrau Edith Tippel und  Matthias Haberl sowie Ingrid Schwarz von Südwind NÖ und Pak Kin Wan aus Hongkong beim Vernetzungstreffen / Foto: BHW

Freiwilliges Engagement wird gefeiert

von | Nov 26, 2018 | Gemeinden

Um das Engagement der vielen Freiwilligen einmal an einem Ort aufzuzeigen und auch um miteinander zu Feiern, wird im kommenden Frühjahr das „Fest der Freiwilligen“ an der LFS Warth organisiert. Die Vorbereitungen sind bereits voll angelaufen.

In jeder Gemeinde, in jedem Verein und bei nahezu jeder Veranstaltung ist es notwendig, dass Freiwillige mitgestalten und mithelfen, um zum Gelingen beizutragen. Viele tolle Aktivitäten wären ohne die Ehrenamtlichen nicht möglich. Doch häufig können langjährige Aktionen und Traditionen nicht mehr durchgeführt werden, da der Nachwuchs an Freiwilligen zu gering ist. Daher haben sich Vertreter des Katholischen Bildungswerks, des regionalen Bildungs- und Heimatwerks Bucklige Welt, der Dorferneuerung sowie des Vereins Südwind zusammengesetzt, um sich mit dieser Situation auseinanderzusetzen. Mit einem „Fest der Freiwilligen“, das am 16. März ab 15 Uhr in der Fachschule Warth stattfinden wird, sollen auf der einen Seite erfolgreiche ehrenamtliche Tätigkeiten vor den Vorhang geholt, und auf der anderen Seite über diverse Möglichkeiten des Ehrenamts informiert werden. Besondere Vorzeigeprojekte sollen an diesem Ehrentag für Ehrenamtliche vorgestellt werden, um unserer Region diese Traditionen zu bewahren. „Den Abschluss des Programms werden bekannte, regionale Künstler gestalten, das genaue Programm steht noch nicht fest“, so Edith Tippel, die neue Obfrau des Bildungswerks Bucklige Welt. Sie hat das Erbe von Leopoldine Reisenbauer angetreten, die Anfang letzten Jahres völlig unerwartet verstorben ist. Nun ist sie es, die gemeinsam mit vielen Freiwilligen in den Gemeinden für ein abwechslungsreiches Bildungsangebot sorgt. Und eben auch für das „Fest der Freiwilligen“.