Vor dem mög­li­chen Zen­trum des Pri­mär­ver­sor­gungs­netz­werks Wies­math: Bgm. Erich Ras­ner und Mari­len Rath­man­ner / Foto: Rehberger

Muse­ums-Infor­­ma­­ti­on­s­­tag im Hacker-Haus

von | Nov 20, 2018 | Archiv

Die Markt­ge­mein­de Bad Erlach lud am 12. Okto­ber zum gro­ßen Infor­ma­ti­ons­tag in das umge­bau­te Hacker-Haus.

Das his­to­ri­sche Gebäu­de im Zen­trum der Ther­men­ge­mein­de wird in Zukunft als kul­tu­rel­les Kom­pe­tenz­zen­trum das Muse­um für Zeit­ge­schich­te, den Welt­la­den, das Tou­ris­mus­bü­ro und einen klei­nen Mehr­zweck­saal für Aus­stel­lun­gen, Lesun­gen und ande­re kul­tu­rel­le Ver­an­stal­tun­gen beherbergen.

Im Rah­men der NÖ Lan­des­aus­stel­lung 2019 wird im Hacker-Haus die Aus­stel­lung „Mit ohne Juden“ prä­sen­tiert wer­den. Dabei wer­den die Ergeb­nis­se eines gro­ßen For­schungs­pro­jek­tes über das Schick­sal der Juden in der Regi­on Buck­li­ge Welt – Wech­sel­land gezeigt. Das For­schungs­pro­jekt wur­de von den bei­den His­to­ri­kern Johann Hagen­ho­fer und Wer­ner Sulz­gru­ber betreut. Die Eröff­nung der Aus­stel­lung soll am 11. April 2019 erfolgen.

Im Rah­men des Infor­ma­ti­ons­ta­ges zogen die Pla­ne­rin Her­mi­ne Bes­ta, Chris­ti­an Räd­ler als Pro­jekt­ko­or­di­na­tor und Mar­tha Keil als Kura­to­rin der ers­ten Aus­stel­lung eine durch­wegs posi­ti­ve Bilanz.

Alle Vor­be­rei­tungs­ar­bei­ten ver­lie­fen bis jetzt plan­mä­ßig, zu Unfäl­len an der Bau­stel­le ist es bis jetzt nicht gekom­men. Die Bau­ar­bei­ten am Hacker-Haus sol­len Ende Novem­ber abge­schlos­sen sein. Danach wird die Gestal­tung der Aus­stel­lung im Inne­ren des gene­ral­sa­nier­ten Hau­ses in Angriff genommen.

Muse­ums­lei­ter

Als Muse­ums­lei­ter ist seit Okto­ber Bene­dikt Wall­ner tätig. Der 31-Jäh­ri­ge ist pro­mo­vier­ter His­to­ri­ker und arbei­tet als Kus­tos im Stadt­mu­se­um Neun­kir­chen. Wall­ner ist zudem Kul­tur­ver­mitt­ler im Hee­res­ge­schicht­li­chen Muse­um in Wien. 2014 kura­tier­te er die viel­be­ach­te­te Aus­stel­lung „Grenz­Fäl­le“ in Kittsee.

Der frisch geba­cke­ne Muse­ums­lei­ter sieht sei­ne Arbeit in Bad Erlach als span­nen­de Auf­ga­be und freut sich schon dar­auf, Aus­stel­lun­gen nach der Lan­des­aus­stel­lung mit­ge­stal­ten zu kön­nen. An Ideen man­gelt es ihm jeden­falls nicht.