Dieser Schlitten wird zur Adventzeit beleuchtet und am Ortsanfang von Feistritz aufgestellt / Foto: Ehrenhöfer

Park soll wieder Zentrum werden

von | Nov 22, 2018 | Spezial

Alte, hohe Bäume, das Rauschen des Feistritzbaches, beleuchtete „Adventstandln“.

Der Tourismusverein und die freie Arbeitsgruppe, die seit 15 Jahren den Adventmarkt in Feistritz organisiert, haben sich heuer zusammengetan, um erstmals den Gemeindepark im vorweihnachtlichen Ambiente erstrahlen zu lassen. „Diese Idee ist mir schon seit ein paar Jahren im Kopf herumgeschwirrt“, so eine der Organisatorinnen Sylvia Ehrenhöfer. „Da die Gemeinde den Park nächstes Jahr sowieso revitalisieren möchte, haben wir uns gedacht, wir probieren es am 1. Dezember einmal im hier.“

„Es handelt sich dabei um keine Adventmeile, wir haben vorerst einmal nur drei Hütten“, so Ehrenhöfer. Eine davon betreuen wie immer die Firmlinge, die anderen zwei betreut der Dorferneuerungsverein. Mit dem Reingewinn werden Dorfprojekte finanziert. Die freie Projektgruppe bietet wieder ihre selbst gebastelten Advent- und Türkränze, hausgemachte Bäckereien, Marmeladen und Glückwunschkarten in der eingerichteten Kaffeestube im Gemeindehaus an. Diese Einnahmen gehen zur Gänze an soziale Projekte im Ort.