Die Schüler trotzten dem kalten Wetter und pflanzten unter fachkundiger Anleitung rund 500 Bäumchen / Foto: Josef Lechner

Scheiblingkirchner Schüler forsten auf

von | Nov 26, 2018 | Kultur & Bildung

Für die Schüler der NMS Scheiblingkirchen stand im Oktober ein Aufforstungsprojekt am Kampstein auf dem Stundenplan. Dabei galt es, auf zwei Flächen des Forstbetriebes Schenker junge Bäumchen zu setzen. Unter fachkundiger Anleitung von Waldwirtschaftslehrer Karl Lobner (LFS Warth) und Förster Josef Lechner wurden an einem Vormittag knapp 500 Bäume gesetzt. Die Schüler lernten dabei die richtige Pflanztechnik in der Praxis anzuwenden, was mit einiger Übung auch gut gelang. Für Lehrer Michael Giefing-Ungersböck war das Lernen in der Natur ein voller Erfolg: „Die Jugendlichen zeigten viel Interesse an der Wiederbewaldung und waren trotz der kalten Witterung engagiert bei der Arbeit.“ Die Geräte für die Aufforstung kamen teilweise von der LFS Warth.