Die Schüler der LFS Warth halfen bei der Baum-Aus­gabe. Mit dabei Obst­bau­ref­er­ent Karl Stück­ler (vorne) und Rain­er Leit­ner (3. v. re.) von der Region / Foto: Region Buck­lige Welt

Sel­tene Sorten für heimis­che Landwirte

von | Nov 22, 2018 | Archiv

Die alljährliche Obst­baumpflan­za­k­tion der Region Buck­lige Welt in Zusam­me­nar­beit mit der LFS Warth war auch heuer wieder ein voller Erfolg. Rund 380 Bäume wur­den an 55 Land­wirte ausgegeben.

Der Sinn hin­ter der geförderten Aktion ist ein­fach erk­lärt: Mit der Unter­stützung beim Ankauf der Obst­bäume will man die heimis­chen Land­wirte dazu bewe­gen, auch weit­er­hin alte, in der Region typ­is­che Obst­bäume zu pflanzen und zu kul­tivieren. So sollen auch in Zukun­ft die seit Jahrzehn­ten in der Region behei­mateten Sorten zu Säften, Mosten oder Schnäpsen ver­ar­beit­et wer­den und so einen Beitrag zum kuli­nar­ischen Erbe der Buck­li­gen Welt leisten.

Die Sorten wur­den vom Obst­bau­ref­er­ent der LFS Warth Karl Stück­ler auch heuer wieder sorgfältig aus­gewählt und von den Schülern ausgegeben.