Phil­ipp Aigner, Bea­trix Redl, Sabi­ne Stangl, Andre­as Peni­as, Ste­phan Hand­ler / Fotos: F.List GmbH

Teil­neh­mer­re­kord beim F/LIST Lauf

von | Nov 22, 2018 | Archiv

Mehr als 800 Läu­fer kämpf­ten im heu­ri­gen Jahr um die Sto­ckerl­plät­ze, damit wur­de der Teil­neh­mer­re­kord des vori­gen Jah­res überboten.

Der Orga­ni­sa­tor Her­mann Steinacher führt das auf die Ein­füh­rung der neu­en „5‑Kilometerdisziplin“ zurück. Denn gleich 130 Läu­fer tra­ten hier in drei Alters­klas­sen an.

Lauf­freu­di­ger Nachwuchs

50 Kin­der bis 12 Jah­re übten sich in einer Distanz über 400 und 800 Meter. Das freu­te auch den KIWA­NIS Club Schwarz­a­tal und Neun­kir­chen-Wie­ner Neu­stadt. Das „Start­geld“ für Kin­der waren frei­wil­li­ge Spen­den, die heu­er einer Fami­lie in Trat­ten­bach zugu­te­kom­men. Der KIWA­NIS Club run­de­te auf, und so konn­ten 3.000 Euro noch direkt am Ziel­ge­län­de an die Fami­lie über­ge­ben werden.

Ver­an­stal­ter Her­mann Steinacher freut sich über die wei­ter­hin stei­gen­de Popu­la­ri­tät der Ver­an­stal­tung: „Es ist schön zu sehen, wie der Feis­tritz­tal­lauf jedes Jahr grö­ßer wird und auch in der Lauf­com­mu­ni­ty super ankommt.“

3.000 Euro konn­ten für sozia­le Pro­jek­te an die „KIWA­NIS“ über­ge­ben wer­den. / Fotos: F.List GmbH