Die „Pok­er Juniors“ und viele Helfer präsen­tieren den heuri­gen Spenden­er­folg / Foto: Franz Riegler

Das sportliche High­light zum Jahreswech­sel kam in Krum­bach wie immer vom Vere­in Pok­er Juniors. Zum elften Mal organ­isierten sie in der Halle das Christkindl­turnier, ein Bene­fizspiel zugun­sten von Men­schen in der Region, die Hil­fe brauchen. 

Beim Turnier selb­st, bei dem natür­lich auch die Pok­er Juniors und die Spiel­er vom Vere­in Lebenslicht wie immer ihr Tal­ent als Kick­er unter Beweis stell­ten, war die Stim­mung sen­sa­tionell. Für Begeis­terung sorgte natür­lich auch der Auftritt von Luke Andrews. Und wie immer kam dabei durch den Verkauf von Spenden­losen auch heuer wieder eine stolze Summe zusam­men. Über 30.000 Euro wer­den in den näch­sten Wochen unter Auf­sicht ein­er Notarin an ver­schiedene Per­so­n­en und Ein­rich­tun­gen verteilt. Darunter an einen jun­gen Mann, den ein Schick­salss­chlag getrof­fen hat. Durch einen Sturz in sein­er Freizeit hat sich der 21-jährige Michael an der Wirbel­säule ver­let­zt und sitzt sei­ther im Roll­stuhl. Nun gibt es eine Chance, mit­tels ein­er speziellen – nicht von der Krankenkasse bezahlten – Ther­a­pie, dass er eventuell wieder gehen ler­nen kann. 

Ein Teil des Geldes geht auch an den kleinen Jakob. Er kam vor drei Jahren mit einem Herzfehler und einem Klump­fuß zur Welt. Nach vie­len Kranken­hausaufen­thal­ten ist jet­zt das Ziel, dass Jakob eine gewisse Selb­st­ständigkeit auf­baut, wie etwa Gehen und Sprechen zu ler­nen, selb­st zu essen und zu trinken. Dafür benötigt er jedoch tech­nis­che Hil­fe, die finanziell unter­stützt wird.

Sophie und Marie ver­loren heuer im Som­mer ihre Mut­ter, die an Brustkrebs litt. Seit­dem leben die bei­den Halb­schwest­ern, die sehr aneinan­der hän­gen, jew­eils bei ihrem Vater und sehen sich nur auf­grund der Ini­tia­tive ihrer Groß­mut­ter. Mit einem Teil des Geldes sollen regelmäßige Tre­f­fen organ­isiert wer­den. Auch die Son­der­schule in Krum­bach und der Vere­in Lebenslicht wer­den wieder unter­stützt. Und das näch­ste Event ste­ht auch schon fest: Die Pok­er Juniors been­den ihr 10-jähriges Jubiläum­s­jahr am 28. Feb­ru­ar im Gasthaus Heis­senberg­er in Krum­bach mit Her­bert Pro­has­ka und „The Real Holy Boys“ mit einem „Best of“.