Die Win­ter­sport-Stars Andi Gold­berg­er und Fritz Strobl beka­men von der ASO Krum­bach prak­tis­che Kochschürzen über­re­icht / Foto: Pok­er Juniors

Das let­zte Jahr war für die Pok­er Juniors aus Krum­bach ein beson­deres, beg­ing man mit dem Bene­fiz-Christkindl­turnier doch das 10. Jubiläum. Eben­falls zum 10. Mal gab es dabei als Haupt­preis einen Skitag mit Andreas Gold­berg­er und Fritz Strobl zu gewin­nen. Vertreter der Pok­er Juniors waren nun beim Ein­lösen des Gewinns dabei und über­bracht­en Geschenke an die Win­ter­sportler. Ziel war es, sich nicht nur bei den bei­den für ihr jahre­langes Engage­ment zu bedanken, son­dern auch zu zeigen, welche kuli­nar­ischen Schätze die Region zu bieten hat. Daher waren etwa ein Brot und ein Schnei­d­brett vom Wech­sel­land­bäck­er Dorf­stet­ter, eine Teemis­chung und Kräuter­salz von der Kräuter­hexe Kathrin Pich­ler (bei­de aus Mönichkirchen) sowie Bier vom Schwarzbräu aus Krum­bach mit im Gepäck. Die Schüler der ASO Krum­bach gestal­teten Kochschürzen, und „Buck­e­lade“ vom Vere­in Lebenslicht, Honig von Ulrike Han­dler-Ker­schbaumer und Schnaps von Edel­brände Köl­bel run­de­ten das Geschenk ab.