Foto: August Lechner

Im Rah­men des Indus­trieviertelfes­ti­vals wartet ein The­ater­stück der beson­deren Art auf die Besuch­er. In „Die Räu­ber­pas­sion“ wird die Geschichte vom Holzknecht­sep­pl erzählt, der mit ein­er 50-köp­fi­gen Bande vor rund 200 Jahren in der Buck­li­gen Welt sein Unwe­sen getrieben haben soll. Die Dialek­t­texte dazu stam­men von Niko­laus Link, aufgewach­sen im sel­ben Ort wie der Holzknecht­sep­pl selb­st: in Edlitz. Das Stück mit Schaus­piel­ern aus der Region wird ab 18. Mai in vier Gasthäusern in Trat­ten­bach, Edlitz, Thern­berg und Mödling zu erleben sein. Ter­mine und Infos unter: räuberpassion.at