Renate mit ORF-Mod­er­a­tor Lukas Schweighofer in Ter­nitz / Foto: ORF

Das ORF-Früh­stücks­fernse­hen tourte mit „Guten Mor­gen Öster­re­ich“ durch den Süden Niederöster­re­ichs und machte dabei auch Sta­tion in Ter­nitz. Mit dabei war auch ein Star aus der Buck­li­gen Welt: Renate präsen­tierte ihr viertes Album „Mit an Schuss Risiko“ vor den Besuch­ern und den Fernse­hzuschauern. Zwis­chen 7.00 und 9.30 Uhr absolvierte sie drei Live-Auftritte und stand zwis­chen­durch für Inter­views über ihre selb­st kom­ponierte Musik und ihr Album zur Ver­fü­gung. Die Krum­bacherin begeis­terte mit ihren Aus­tro-Schlagern in niederöster­re­ichis­ch­er Mundart das Pub­likum trotz der frühen Stunde gemein­sam mit Gitar­rist Lud­wig Ebn­er. Wenig später kam Renate zum näch­sten Auftritt vor großem Pub­likum in die Region. Im Rah­men der Leis­tungss­chau in ihrer Heimat­ge­meinde stand sie an zwei Tagen mit ihren neuen Songs auf der Bühne im Festzelt.