Das alljährliche Koch­pro­jekt der Schüler der vierten Klasse der NMS Krum­bach fand auch heuer wieder im Tri­ad statt. Um den Nach­wuchs­gas­tronomen die Gele­gen­heit zu geben, einen Ein­blick in die Spitzen­gas­tronomie zu bekom­men, standen Uwe und Veroni­ka Machre­ich wieder unter­stützend zur Seite. Aufgetis­cht wurde am Teich des Tri­ad, wo die Jugendlichen zahlre­iche geladene Gäste bekocht­en und betreuten.

Die Schüler waren mit viel Engage­ment bei der Sache, und NMS-Direk­torin Moni­ka Sei­dl zeigte sich stolz auf deren Ein­satz. Und sie nützte die Gele­gen­heit, sich bei der Fam­i­lie Machre­ich zu bedanken, die erneut ihre Zeit und ihr Lokal zur Ver­fü­gung stell­ten, damit die Jugendlichen Prax­is­luft schnup­pern kon­nten. Ins­ge­samt 75 Gäste wur­den an diesem Abend von den Schülern verköstigt. Um das Vier-Gänge-Menü zeit­gerecht auftis­chen zu kön­nen, waren sie ab Mit­tag im Ein­satz, damit zum Aben­dessen alles wie am Schnürchen lief. Die Gäste zeigten sich begeis­tert von der Pro­fes­sion­al­ität der Schüler.

NMS_Triad
Fotos: Rehberg­er