Foto: Hru­by

Der Arbeit­skreis Klimabünd­nis  ver­anstal­tete Ende Sep­tem­ber anlässlich des inter­na­tionalen Kli­maschutz­tages eine Wan­derung durch die Gemein­den Bad Erlach, Walpers­bach und Lanzenkirchen. Das Haup­tan­liegen des Tages war dabei die Unter­stützung für das laufende Klimavolksbegehren.

Die kleine Wan­der­gruppe besuchte zunächst den Kinder­garten und das Rathaus in Bad Erlach. Die Route führte schließlich nach Walpers­bach und weit­er nach Lanzenkirchen. Es herrschte beste Stim­mung bei der Wan­derung, nicht zulet­zt auch dank Con­ny Presich, die an der Ziehhar­moni­ka für die musikalis­che Umrah­mung sorgte – und natür­lich wurde auch inbrün­stig gesungen.

Neben der Unter­stützung für das Kli­mavolks­begehren wur­den bei der Wan­derung auch andere Prob­leme, wie der Aus­bau der öffentlichen Verkehrsmit­tel oder das Zube­tonieren der Land­schaft, thematisiert.