Sie­ge­rin Lisa Heis­sen­ber­ger mit ihren Klas­sen­ka­me­ra­den und dem Sie­ger­bild / Foto: Süd­wind NÖ

Wie viel Belas­tung „fair.trägt“ unser Öko­sys­tem Erde? Was möch­test du „fair.ändern“? Mit die­sen und ande­ren Fra­gen befass­ten sich die Teil­neh­mer des „FAIR.tragen Zei­chen­wett­be­werbs“ von Süd­wind NÖ und dem Bil­dungs­werk Buck­li­ge Welt im Rah­men des Lea­der-Pro­jekts „Fai­re Welt Buck­li­ge Welt – Wechselland“.

Aus über 70 Ein­sen­dun­gen galt es schließ­lich, das über­zeu­gends­te Sym­bol für eine fai­re Welt aus­zu­wäh­len. Die Wahl fiel auf die Zeich­nung von Lisa Heis­sen­ber­ger aus der NMS Aspang. Ihr moti­vie­ren­des Sujet einer lächeln­den Erde wird 250 Turn­beu­tel zie­ren und soll auf dem Rücken ihrer Trä­ger die Idee der fai­ren Welt in die Regi­on hin­aus­tra­gen. Das Gewin­nermo­tiv wur­de in der Inte­gra­ti­ons­werk­stät­te Ter­nitz im Sieb­druck­ver­fah­ren hän­disch auf fair gehan­del­te Turn­beu­tel aus Bio-Baum­wol­le gedruckt. Die Zeich­nun­gen von Lisa Heissen­berger, aber auch vie­le ande­re tol­le Zeich­nun­gen aus dem „FAIR.tragen Zei­chen­wett­be­werb“ wer­den in der „Fai­re-Welt-Aus­stel­lung“ zu sehen sein, die ab sofort durch meh­re­re Schu­len der Buck­li­gen Welt und des Wech­sel­lan­des tou­ren wird.