Foto: Johannes Friedl

Der Herb­st zeigte sich – passend zu diesem beson­deren Pro­jekt – von sein­er besten Seite. Bei strahlen­dem Son­nen­schein und unter einem gold­e­nen Blät­ter­dach ging es für über 600 Wan­der­er zur neuen Attrak­tion der Gemein­den Lanzenkirchen und Wiesen (Bur­gen­land). Nach sechsmonatiger Bauzeit wurde der gemein­same Aus­sicht­sturm auf der Ros­alia mit ein­er großen Feier eröffnet. Die bei­den Bürg­er­meis­ter Bern­hard Karn­thaler und Matthias Weghofer kon­nten viele Ehrengäste begrüßen, darunter auch den „Turm­baumeis­ter“ Jür­gen Brand­stät­ter. Mit dem gemein­samen Pro­jekt, das 2017 ges­tartet wurde, soll der Natur­touris­mus in den bei­den Gemein­den gefördert wer­den. Den Besuch­ern eröffnet sich ein Blick bis zum Neusiedler See auf der einen Seite und das Ste­in­feld, die Buck­lige Welt, der Schnee­berg und die Hohe Wand auf der anderen Seite. Erst­mals gab es dafür eine bun­deslän­derüber­greifende „Leader“-Förderung zwis­chen der Buck­li­gen Welt und dem Nordburgenland.