Bürg­er­meis­ter Hans Rädler (li.) freut sich mit Hans Tom­sich über das
Heimatbuch2 / Foto: Wrede

Jahre­lange Recherche, hun­derte Seit­en Manuskripte, tausende Fotos und ganz viel Arbeit steck­en im neuen Bad Erlach­er Heimat­buch. Bei Hans Tom­sich liefen alle Fäden zusam­men, die Beiträge arrang­ierte er mit Fotos zu sin­nvollen The­menkreisen. Unzäh­lige Stun­den für Gestal­tung und Lay­out sowie per­ma­nente Abstim­mungen mit Bgm. Hans Rädler steck­en im neuen Heimat­buch. Die Druck­maschi­nen laufen bere­its, und ab dem 22. Novem­ber ist das „Heimatbuch2“ im Welt­laden und am Gemein­deamt sowie im Ange­bot des Ver­lages Scherz-
Kogel­bauer GmbH, bess­er bekan­nt als Her­aus­ge­ber des „Boten aus der Buck­li­gen Welt“, erhältlich.