Foto: Gemein­de Lanzenkirchen

Im Okto­ber star­te­te der Kul­tur­herbst in Lan­zen­kir­chen mit einem Kon­zert in der Pfarr­kir­che. Ines Schüt­ten­gru­ber an der Orgel und Maria Sala­mon an der Vio­li­ne prä­sen­tier­ten ein wun­der­ba­res Klas­sik­pro­gramm, das wirk­lich begeis­ter­te.
Bereits ein paar Tage spä­ter erfolg­te eine Lesung von Gabrie­le Her­mann – „Mit dem Rad durch Euro­pa“ – in der Biblio­thek.
Am Natio­nal­fei­er­tag gab es ein Gast­spiel der Thea­ter­grup­pe „Kulis­se-Schwarzau“.
Im Novem­ber (nach Redak­ti­ons­schluss) refe­rier­te Gün­ter Fuhr­mann über die Bour­bo­nen.
Und die Musik­ka­ba­rett-Grup­pe Hau­ser-Noc­chie­ri-Woerz gas­tier­te eben­falls in Lan­zen­kir­chen. Es geht aber noch weiter:

Lesung mit Sabi­ne Petzl, anschlie­ßend
Weih­nachts­kon­zert der Edl­seer
29. Novem­ber, Lanzenkirchen

Gos­pel­kon­zert mit den Vien­na Voices
7. Dezem­ber, Lanzenkirchen