Foto: Uni­on Lang­lauf­ver­ein Kirch­berg, Syl­via Faustenhammer

Blau­er Him­mel, der Schnee glit­zert, und die Lang­läu­fer zie­hen ihre Run­den auf der Loi­pe. Im Gemein­de­ge­biet von Kirch­berg geschieht dies auf der Pan­ora­ma­loi­pe, für die es meh­re­re Ein­stiegstel­len gibt. Ste­fan Rosen­ber­ger ist Obmann des UNI­ON Lang­lauf­ver­ei­nes Kirch­berg. Er hat es sich zur Auf­ga­be gemacht, Kin­dern und Jugend­li­chen die Lust am Sport zu vermitteln.

Ursprüng­lich wur­de der heu­ti­ge Ver­ein im Dezem­ber 2010 als Nor­dic Kids Racing Team gegrün­det. „Anfangs beschränk­te sich die Ver­eins­tä­tig­keit haupt­säch­lich auf die Nach­wuchs­ar­beit im Volks­schul­al­ter“, erin­nert sich Grün­dungs­mit­glied und Obmann Ste­fan Rosenberger.
Im Zuge des Bei­tritts zur Sport­uni­on Nie­der­ös­ter­reich im Juli 2013 wur­de der Name schließ­lich in UNI­ON Lang­lauf­ver­ein Kirch­berg am Wech­sel geändert.

Viel­fäl­ti­ges Ange­bot
Ein enga­gier­tes Team erwei­ter­te die Ange­bo­te Schritt für Schritt, und so betreut der Ver­ein der­zeit zwei Trai­nings­grup­pen vom Kin­der­gar­ten­al­ter bis zum Jugend­al­ter, für die der Ver­ein im Som­mer wie Win­ter wöchent­li­che Trai­nings anbie­tet. „Um mög­lichst vie­len Kin­dern die Lust am Lang­lau­fen und gene­rell am Aus­dau­er­sport zu ver­mit­teln, bie­ten wir auch für die Schu­len Lang­lauf­trai­nings an“, so Rosen­ber­ger.
Das Ziel des Ver­eins ist es jedoch, alle Alters­grup­pen für den nach­weis­lich gesun­den Lang­lauf­sport zu begeis­tern.
Der­zeit frö­nen 90 Mit­glie­der dem Lang­lauf­sport, 75 davon aktiv.

Medail­len ste­hen bereits daheim
Teil­wei­se bestrei­ten die Ver­eins­sport­ler Wett­kämp­fe im Lan­des- oder Aus­tria-Cup. Für die jün­ge­ren Mit­glie­der wer­den regio­na­le und alters­ge­rech­te Wett­kämp­fe ange­bo­ten. Eini­ge Poka­le für Lan­des- und Staats­meis­ter­schaf­ten ste­hen inzwi­schen im Ver­eins­lo­kal. Aber der Ver­ein ver­an­stal­tet neben­bei ver­schie­dens­te Ver­an­stal­tun­gen für die hei­mi­sche Bevöl­ke­rung, wie zum Bei­spiel das Bene­fiz­ren­nen „Kirch­berg rollt“. Im heu­ri­gen Win­ter steht ein Cross-Sprint in der Fami­ly-Are­na in St. Coro­na auf dem Pro­gramm. Der ULV-Win­ter­ba­zar gehört im Herbst schon zu den Fixpunkten.

Eige­ne Phi­lo­so­phie steckt dahin­ter
Mit „FREU­DE“ (Fami­lie – Respekt – Ehr­lich­keit – Unter­stüt­zung – Dank­bar­keit – Erfolg) wer­den die neu­es­ten Erkennt­nis­se im Sport ein­fa­cher und effek­ti­ver im Trai­ning umge­setzt.
Auf die Kleins­ten (3 – 6) war­tet jeden Mon­tag von 16.30 bis 18.30 Uhr das „Kids-Tur­nen“ mit Danie­la Oster­bau­er und Ines Flon­ner. Bei der ULV-
Trai­nings­grup­pe (ab 6) trai­nie­ren die Kin­der mit Wolf­gang Tauch­ner, Patrick Kro­naus, Johan­nes Königs­ho­fer und Ste­fan Rosen­ber­ger am Sams­tag­vor­mit­tag. All­ge­mei­ne moto­ri­sche Fähig­kei­ten wer­den von Sep­tem­ber bis Dezem­ber beim Hal­len­trai­ning verbessert.

Foto: Uni­on Lang­lauf­ver­ein Kirch­berg, Syl­via Faustenhammer