Lehrling Tobias Wieser, Imk­er­meis­ter Alois Span­blöchl, Imk­er­meis­ter Wolf­gang Ober­riss­er und Karl Stück­ler, Leit­er der Imk­er­schule Warth. Foto: Mück 

Die LFS Warth, genauer gesagt die Imk­er­schule, kon­nte bei der Ab-Hof-Messe in Wiesel­burg Anfang März auch heuer wieder einige Preise für ihren Honig abstauben. Zwei Wald­honige, zwei Wald- mit Blüten­honige, ein Lin­den­blüten­honig und ein Blüten­honig wur­den jew­eils mit ein­er Goldmedeille prämiert. Zwei Wald­honige erhiel­ten außer­dem Sil­ber­medaillen. Für den ver­gold­e­ten Honig zeich­nen die bei­den Imk­er­meis­ter Wolf­gang Ober­riss­er und Alois Span­blöchl ver­ant­wortlich, die die rund 180 Bienen­völk­er der Imk­er­schule fachkundig betreuen. „Die hohen Ausze­ich­nun­gen sind eine schöne Bestä­ti­gung unser­er Arbeit mit den Bienen und geben Ans­porn, die Erzeu­gung von Qual­ität­shon­ig weit­er auszubauen“, so die Experten.

Foto: @ Jür­gen Kottmann – stock.adobe.com