Neben dem „Wir-Gefühl“ ver­mit­telt die Grup­pen­lei­t­erin, dass jemand für die Kinder da ist / Foto: Rainbows

Eine Tren­nung oder Schei­dung der Eltern ist immer eine belas­tende Sit­u­a­tion. Wenn Eltern auseinan­derge­hen, bricht für ihre Kinder in der Regel eine Welt zusam­men. Sie brauchen nach der Tren­nung oder Schei­dung beson­dere Aufmerk­samkeit. Hier set­zt das Ange­bot von „Rain­bows“ an. Die Gruppe trifft sich zwölf Wochen lang immer am sel­ben Nach­mit­tag für einein­halb Stun­den. Beglei­t­end find­en drei Elternge­spräche statt. Die näch­sten Rain­bows-Grup­pen für Kinder im Alter zwis­chen vier und zwölf Jahren bzw. für 13- bis 17-Jährige starten im Sep­tem­ber und Okto­ber in Wiener Neustadt und Neunkirchen. Neu ist heuer in Neunkirchen auch ein Ange­bot zur Trauerbegeleitung. 

Alle Infos und Anmel­dung unter www.rainbows.at.