Vorne links: Kaplan Christoph Sper­rer, Thomas Pfneisel (bei­de Kirch­schlag), Flo­ri­an Win­kler, Seli­na Riegler, Alexan­dra Piac­sek, Susi Schiefer-Pichlbauer; hin­ten ste­hend von links: Otti und Franz Pern­stein­er, Sigi und Maria Win­kler. Die Bilder sind von der Hob­by­ma­lerin Con­ny Wolfs­bauer / Foto: Schmidt

Die Jugend in Krum­bach hat einen neuen Ort, um sich zu tre­f­fen, sich auszu­tauschen und um an gemein­samen Pro­jek­ten zu arbeit­en. Ein Team rund um Maria Win­kler holte den Pfar­rkeller aus dem Dorn­röschen­schlaf, malte aus und richtete ihn mit Palet­ten­mö­beln ein. Bilder von Hob­by­ma­lerin Con­ny Wolfs­bauer zieren die Wände. Das Ergeb­nis kann sich sehen lassen und wurde unter Ein­hal­tung aller Coro­na-Maß­nah­men auch schon in größerem Rah­men genutzt: als Raum für die Agape nach der Jugendmesse „On Track – gem­ma beten“. Mit Unter­stützung von Kaplan Christoph Sper­rer hat näm­lich ein pfar­rüber­greifend­es Team ein neues Jugendmessenkonzept erstellt. Die näch­ste Messe des For­mats wird im Okto­ber in Licht­enegg stattfinden.