Die Schü­le­rin­nen des ers­ten Auf­bau­lehr­gangs der HAK Neun­kir­chen beim Schmö­kern des September-„Boten“ / Foto: HAK Neunkirchen

Eine fun­dier­te Wirt­schafts-Aus­bil­dung braucht Inputs aus der Pra­xis. Daher koope­riert die HAK Neun­kir­chen mit Unter­neh­men oder Orga­ni­sa­tio­nen, die als Klas­sen­pa­ten einen prak­ti­schen Ein­blick in ihre Arbeit geben. Die­ses Sys­tem ist seit vie­len Jah­ren in der Schu­le eta­bliert. Es gibt gemein­sa­me Work­shops, Pro­jek­te, Fir­men­be­sich­ti­gun­gen oder auch fach­li­che Inputs zum Lehr­p­la­nin­halt. Ab dem heu­ri­gen Schul­jahr ist die Scherz-Kogel­bau­er GmbH, zu der auch der Bote aus der Buck­li­gen Welt gehört, Klas­sen­pa­te des ers­ten Auf­bau­lehr­gangs mit Klas­sen­vor­stand Bern­hard Friedl. Wir freu­en uns auf einen span­nen­den Aus­tausch und gute Gesprä­che mit den inter­es­sier­ten Schülern!