Von links: Obmann-Stv. Chris­ti­an Stangl, Haupt­grup­pen-Obmann Franz Hum­mer, Bgm. Michae­la Wal­la (Warth), Bgm. Johann Lind­ner (Scheib­lingkir­chen-Thern­berg), LAbg. Chris­ti­an Sam­wald, Lud­wig Bin­der (NÖ Fuß­ball­ver­band), Mar­tin Luef (Obmann 2. Klas­se Wech­sel), LAbg. Jür­gen Hand­ler, LAbg. Wal­traud Ungersböck und der Obmann des USV Scheib­lingkir­chen Warth Simon Wein­lich / Foto: Ungersböck

In den ver­gan­ge­nen drei Jah­ren wur­de das Pit­ten­tal­sta­di­on des USV Scheib­lingkir­chen-Warth umfas­send moder­ni­siert. Mög­lich wur­de das nur durch vie­le Frei­wil­li­ge, die ihre Frei­zeit in den Dienst der gemein­sa­men Sache gestellt haben. So wur­den etwa das Haupt­spiel­feld und der zwei­te Trai­nings­platz erneu­ert, die Kan­ti­ne moder­ni­siert und erwei­tert sowie eine neue Flut­licht­an­la­ge installiert.

Auch das Spre­cher­häus­chen, der Ein­gangs­be­reich und die Tri­bü­nen wur­den saniert. Die Mit­glie­der tru­gen dazu mit über 10.000 frei­wi­li­gen Arbeits­stun­den bei. Ende August konn­te nun die fei­er­li­che Eröff­nung statt­fin­den, bei der zahl­rei­che Besu­cher das neue „Pit­ten­tal­sta­di­on“ bewun­dern konnten.