Sowohl die U13 als auch die U15 der NMS Kirch­schlag haben sich bei den Bezirks­aus­schei­dun­gen her­vor­ra­gend geschla­gen und wur­den zum Sie­ger gekürt. Nun geht es für bei­de Mann­schaf­ten zu den Lan­des­meis­ter­schaf­ten. / Foto: USC Kirchschlag

Um den Fuß­ball-Nach­wuchs in Kirch­schlag muss man sich kei­ne Sor­gen machen – das haben die jun­gen Kicker bei den Bezirks­be­wer­ben ein­drucks­voll unter Beweis gestellt. Aber alles der Rei­he nach: Zunächst errang die U13 der NMS Kirch­schlag einen Sieg in den regio­na­len Aus­schei­dun­gen gegen die Mann­schaf­ten aus Krum­bach und Wies­math, wodurch sie sich für das Bezirks­fi­na­le der Spar­kas­se Schü­ler­li­ga qua­li­fi­zier­te. Nach einem wei­te­ren Sieg gegen die Spie­ler der NMS Felix­dorf ging es schließ­lich ins Fina­le, wo sich die jun­gen Fuß­bal­ler mit einem 10:0 gegen Lan­zen­kir­chen zum Bezirks­meis­ter krön­ten. Somit hat sich die U13 der NMS Kirch­schlag für die Lan­des­meis­ter­schaft qua­li­fi­ziert, die ab 11. Mai aus­ge­tra­gen wird. Und sie sind nicht allein, denn auch die U15 zeig­te, was sie auf dem Platz drauf­hat. Ende April erlang­te die Schul­mann­schaft aus Kirch­schlag im Rah­men des Raiff­ei­sen Juni­or Cups U15 eben­falls den Bezirks­meis­ter­ti­tel. Das Final­spiel wur­de in Lan­zen­kir­chen aus­ge­tra­gen. Nach einem Sieg gegen die NMS Pies­ting und einem 3:0 gegen die Lan­zen­kirch­ner Gast­ge­ber sind auch die U15-Kicker aus Kirch­schlag im Lan­des­fi­na­le. Viel zu tun also für den Trai­ner der Schul­mann­schaf­ten, Alfred Scha­bau­er, der bei­de Mann­schaf­ten auf die Lan­des­meis­ter­schaf­ten vorbereitet.

Foto: Mikes