Dorf­er­neue­rungs­ob­frau Ger­da Rosen­stin­gel prä­sen­tiert die Plä­ne für den neu­en Platz / Foto: Rosenstingel

Feis­tritz: Erho­lungs­oa­se am Waldlehrpfad

von | Mai 24, 2018 | Archiv, Gemein­den

Ein Platz der Ruhe und Ent­span­nung, ein Ort, an dem man die See­le bau­meln las­sen kann. So etwas wün­schen sich die Feis­trit­zer. Die­sem Wunsch hat sich der Dorf­er­neue­rungs­ver­ein ange­nom­men und plant, eine Erho­lungs­oa­se im unte­ren Drit­tel des Wald­lehr­pfa­des zu errichten.

Im Som­mer des Vor­jah­res wur­de der Vor­stand des Tou­ris­mus- und Dorf­er­neue­rungs­ver­ei­nes neu auf­ge­stellt, die neue Obfrau heißt Ger­da Rosen­stin­gel. „Seit­her hat der Ver­ein schon eini­ge sehr erfolg­rei­che Ver­an­stal­tun­gen durch­ge­führt, wie zum Bei­spiel ein Som­mer­ki­no, einen Herbst-Dorf­brunch, den Kram­pus­um­zug oder den Advent in Feis­tritz“, so die neue Obfrau.

Natur­ma­te­ra­li­en für Natur­oa­se

Geplant sind beque­me Holz­lie­gen, Sitz­plät­ze aus ver­schie­de­nen Natur­ma­te­ria­li­en oder Hän­ge­mat­ten zwi­schen den Bäu­men. Auch eine Holz­schau­kel für Erwach­se­ne steht auf dem Plan. Eine Holz­lau­be als Ruhe­platz soll einen herr­li­chen Aus­blick auf die Burg ermög­li­chen. „Gro­ßes Augen­merk wer­den wir natür­lich auf die Ver­wen­dung von natür­li­chen Mate­ra­li­en und Stei­nen legen“, so Rosen­stin­gel. Für alle Besu­cher ste­hen dann außer­dem Bee­ren­sträu­cher zum Naschen bereit. Eini­ge Attrak­tio­nen wie eine Klang­s­tan­ge aus Holz, ein Bar­fuß­weg und ein Quell­stein laden zum Ver­wei­len ein. Der bestehen­de Trink­brun­nen soll wie­der akti­viert wer­den und im Som­mer als Durst­lö­scher die­nen. Bereits im Früh­jahr wur­de mit den Arbei­ten begonnen.

Außer­dem plant der Ver­ein eini­ge Ver­an­stal­tun­gen. Am 26. Mai gibt es einen Floh­markt und am 31. August ein Som­mer­ki­no am Sportplatzgelände.

Fer­tig­stel­lung und Eröff­nung sind für den Herbst geplant.