Einen ers­ten Platz gab es für Richard Ferstl, aber auch im Team glänz­te man / Foto: Schu­le Sachsenbrunn

Die „Che­mie“ hat gestimmt

von | Jun 20, 2018 | Archiv

Ein ers­ter und ein fünf­ter Platz ist das erfreu­li­che Resü­mee. Bei der 44. lan­des­wei­ten Che­mie­olym­pia­de, die heu­er in Pur­kers­dorf statt­fand, konn­te das Gym­na­si­um Sach­sen­brunn wie­der Erfol­ge feiern.

Unter der Lei­tung von Mar­ti­na Alf­anz-Nagl nahm ein Team von sechs Schü­lern teil. Gavin Lauf, Sebas­ti­an Schlitz, Moritz Rieg­ler, Domi­nik Hol­lend­oh­ner, Tobi­as Prix und Richard Ferstl erreich­ten den her­vor­ra­gen­den fünf­ten Platz. Immer­hin star­te­ten 70 Schü­ler aus 17 ver­schie­de­nen Schu­len. Richard Ferstl wur­de auf­grund sei­ner her­vor­ra­gen­den Leis­tun­gen sogar der ers­te Platz zuer­kannt. Dabei umfass­te der Bewerb 17 Sei­ten Theo­rie­auf­ga­ben, die bewäl­tigt wer­den muss­ten. In der Pra­xis muss­ten sowohl qua­li­ta­ti­ve als auch quan­ti­ta­ti­ve Unter­su­chungs­me­tho­den beherrscht werden.

So gab es bei der Sie­ger­eh­rung strah­len­de Gesich­ter. Zum krö­nen­den Abschluss des Bewerbs gab es noch eine außer­ge­wöhn­li­che Feu­er­show. Richard Ferstl wird nun Nie­der­ös­ter­reich beim Bun­des­be­werb in Baden vertreten.