Helmut Pichler ist immer da, wo eine fleißige Hand gebraucht wird / Foto: Egerer

Immer im Einsatz für Gemeinde

von | Jun 20, 2018 | Gemeinden

In Trattenbach ist Helmut Pichler der „Mann für alle Fälle“. Stellvertretend für alle fleißigen Helferlein in den Gemeinden soll die oft schweißtreibende Arbeit vor den Vorhang geholt werden.

Gibt es in den größeren Gemeinden mehrere Mitarbeiter, die dafür sorgen, dass alles so läuft, wie es soll, so werkt in kleinen Ortschaften oft nur ein Mann auf weiter Flur, so auch in Trattenbach. Dabei sind die Aufgaben von Helmut Pichler vielfältig. So obliegt ihm die Friedhofspflege bis hin zum Gräberausheben. Doch er erfüllt auch den Job als Straßenkehrer, Gärtner oder Müllmann.

„Fallen Reparaturen in der Schule an oder gibt es mit der Wasserversorgung Probleme, werde ich informiert und versuche, die Probleme so bald und so gut es geht zu beheben“, so Pichler.

Im Winter heißt es oft zeitig aufstehen für die Schneeräumung. Außerdem ist er für die allgemeine Ortsbildpflege zuständig. Pichler liebt seinen Job und möchte um nichts in der Welt einen anderen machen.

„Ich kann viel in der freien Natur arbeiten, jeder Tag bringt neue Herausforderungen, also wird mein Job nie langweilig“, freut sich der Gemeindearbeiter.

Im Ort kennen ihn alle, und so mancher wendet sich an ihn, wenn er ein Problem hat. Er ist eben ein Mann für alle Fälle.