Elis­a­beth Eber, Nadine Dorner, Anja Arbter, Her­mann Steinach­er und Mario Ehren­höfer / Foto: Jür­gen Wedl

Lange Zeit wussten die Ver­anstal­ter, allen voran Her­mann Steinach­er, nicht, ob der zweite Hochwech­sel­lauf über­haupt stat­tfind­en würde.

„Umso dankbar­er bin ich über die Spon­tan­ität, Unter­stützung und Mith­il­fe aller, die die Trail­run­ningszene so tatkräftig fördern“, so der Organ­isator. Es galt, 15 beziehungsweise 44 Kilo­me­ter über die Stoa Alm, den Schin­del­steig und Kamp­stein­er Schwaig auf die Ziel­ger­ade mit entwed­er 1.270 oder 2.100 Höhen­metern, je nach Lauf­strecke, zu bewälti­gen. Neu gab es heuer den AWE­SOME
X‑Down­hill-Trail von der Stey­ers­berg­er Schwaig weg. Der Erlös von 650 Euro kam zu 100 Prozent den drei einge­set­zten Bergret­tungsstellen zugute.